Sonntag, Juli 30, 2006

Opaboxen

Mit ROCKY legte Stallone den Grundstein für seine fulminante Karriere. Die Geschichte um den Underdog-Boxer ist schon fast von mythischer Qualität und paraphrasierte zudem Stallones eigene Geschichte: Laut eigenen Aussagen schrieb der völlig unbekannte Schauspieler das Drehbuch zu der Aufsteigerstory am Rande der Armut in einem winzigen Hotelzimmer. Der Traum vom Weltruhm wurde, wie wir alle wissen, Wirklichkeit. Mit zunehmendem Alter kamen jedoch die Flops: Keiner wollte einen faltigen Actionhelden mehr sehen, andere, humorvollere und selbstironische Protagonisten waren auf einmal gefragt. Im gegenwärtigen Remake- und Fortsetzungswahn verwundert es nicht, dass Stallone ausgerechnet mit einem weiteren ROCKY-Sequel – dem mittlerweile sechsten Teil – noch einmal auf sich aufmerksam machen möchte. Der Trailer zu ROCKY BALBOA ist hier zu sehen. Man kann drüber streiten, ob das nicht alles etwas albern ist. Aber bei George Foreman hat es ja auch irgendwie funktioniert ...

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home