Donnerstag, September 07, 2006

Zwei Himmelhunde schauen über'n Tellerrand

In den letzten Wochen gab es immer wieder freundliche Anfragen nach Filmen, die aus unserem ursprünglichen Konzept – US-Action der Achtziger – herausfallen. Lange haben wir uns vor der Erfüllung dieser Wünsche gesträubt, nun werden wir uns ihnen beugen: Nicht nur, weil auch menschliche Dampframmen wie wir sich dem Servicegedanken nicht ewig verschließen können, sondern auch, weil uns unser aufklärerischer Auftrag geradezu dazu zwingt, unsere Scheuklappen abzulegen. Wie soll man den amerikanischen Achtziger-Actionfilm auch begreifen, wenn man nicht weiß wie er sich von Vertretern aus anderen Ländern und anderen Epochen unterscheidet? Zum ERSTEN MAL, quasi in einer spektakulären WELTPREMIERE gibt es bei uns in den nächsten Wochen den Blick hinter den amerikanischen Horizont. Wir widmen uns dem kurzlebigen Genre "Deutsche Boxerdramen mit Rene Weller", dem französischen Superbullenfilm mit Gurkennase und, um den Brückenschlag in die Zukunft zu schaffen, dem Amikracher aus den späten Neunzigern mit Gütesiegel "Schlimm asozial". Folgende fulminanten Schwartenkracher erwarten euch also in den nächsten Wochen:



0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home